Wandern mit Bibel und Rucksack am 15. Okt. 2022

Nach einem Wandervorschlag des Naturparks ging es diesmal um die drei Gipfelkreuze im Zittauer Gebirge: Töpfer, Hochwald und Oybin. Die anspruchsvolle Tour war gekennzeichnet durch zwei Besonderheiten:
Einen Großteil der Route gingen wir „gemeinsam“ mit Läufern des O-See Ultra Trail und ebenso einen Großteil der Route gingen wir im Regen!

Fotos: B. Pflug

 

9. Zittauer Radwallfahrt am 3. Okt. 2022

Bei denkbar schlechtem Wetter - Regen, Wind und Kälte - fuhren acht Leute die anspruchsvollen 70 km mit dem Rad. Der Start wurde, um die Strecke etwas abzukürzen, von Jakuszyce nach Horní Polubný verlegt. Die sechs Gebetsstationen unterwegs haben den Krieg in der Ukraine und die Bedrängnisse unserer Zeit in den Blick genommen. Ein Gasthausbesuch mit einem warmen Essen hat gut getan. Letzte Station und Verabschiedung war am Dreiländerpunkt.

Fotos: A. Pollack u. B. Pflug

 

Eröffnungsveranstaltung zum Landeserntedankfest am 23. Sept. 2022

Bei einem Blick auf den Schöpfungsbericht des Alten Testaments stand die Bewahrung der Schöpfung im Vordergrund. In sechs Zittauer Kirchen wurde der jeweilige Abschnitt (Tag) im Schöpfungsbericht betrachtet. Der eigene Standort danach sollte den siebenten Tag, den Tag der Ruhe, symbolisieren.
Außerdem wurden in Zittau Schaufenster zum Thema „Alle in einem Boot“ gestaltet.

Landeaserntedankfest in Zittau

Fotos: H. Zimmermannová u. B. Pflug

 

Religiöse Kinderwoche 18. bis 22. Juli 2022

Die RKW 2022 fand unter dem Motto „Geht's noch - (Über)leben auf der Erde“ statt. Mit 30 Kindern und 12 Helfern war es eine sonnige und erlebnisreiche Woche. Bei einem täglichen Anspiel, musikalischer Begleitung und Bastelangeboten lernten alle viel über die Schönheit der Schöpfung aber auch wie sie gefährdet ist. Ein besonderer Tag war, als in Oybin bei der Teufelsmühle die Herkunft des Zittauer Trinkwassers gezeigt wurde.

Religiöse Kinderwoche

Fotos: A. Sperling

 

Wandern mit Bibel und Rucksack am 16. Juli 2022

Die Tour ging diesmal von Löbau aus. Geführt wurde mit viel Engagement und Sachkenntnis über das ehemalige Gartenschaugelände, durch Löbau (König-Albert-Bad, Gewerbeschule, Jugendstilvilla u.a.), nach Ebersdorf (sanierte Bauernhöfe, Mittag im Dorfgemeinschaftshaus) und auf den Löbauer Berg (Berghäusel, Friedrich-August-Turm, Geldkeller u.a. und Einkehr im Honigbrunnen). Die geistliche Begleitung erfolgte wegen plötzlicher Krankheit über das Telefon - in der Heilig-Geist-Kirche und zum Schluss in der kath. Kirche Mariä Namen.

Fotos: B. Pflug

 

Pfarreitag in Ostritz am 10. Juli 2022

Ein gelungener Pfarreitag, nur das Wetter war eher wie Herbst.
Zwischen dem Festgottesdienst und der Abschlussandacht gab es zu Mittag ein Picknick von Mitgebrachtem und später Kaffee und Kuchen sowie jede Menge Angebote zu Meditation, Musik, Sport, Gesundheit, Basteln u.a.
Leben in Fülle war Motto des Pfarreitages. Im Evangelium vom Tage (Lk 10,25-37) fragt jemand: Was muss ich tun, um dieses Leben zu gewinnen? Wende Dich einem Du zu, mache einen anderen zu einem Freund! In dieser praktizierten Gottes- und Nächstenliebe liegt der Schlüssel zu dem Leben in Fülle.

Lk 10,25-37

Fotos: B. Pflug

 

Großes Oratorienkonzert in der Pfarrkirche am 26. Juni 2022

Ein außerordentliches Oratorienkonzert begeisterte unsere Zuhörer. Dabei kam Musik aus verschiedenen Epochen zum Erklingen:
 - Bruhns - Kantate „Die Zeit meines Abschieds ist vorhanden"
 - Trier - Kantate „Ich vergesse, was auf Erden ist"
 - Bethke - Kantate „Schönster Herr Jesu"
 - Dvořák - Oratorium „Messe D-Dur"
Ausführende waren:
 - Akademischer Chor Zittau/Görlitz
 - Prager Kammerchor, Deutsches Bachorchester
Leitung: KMD Prof. Dr. Neithard Bethke

Akademischer Chor Zittau/Görlitz e.V.

Fotos: B. Pflug