Was macht unsere Pfarrei so besonders?

Auf einer geführten Tour durch unsere Webseite können Sie viel Interessantes über die geschichtlichen Wurzeln, die "Schätze" unserer Gotteshäuser und so manche schöne Tradition erfahren.
» weiterlesen

Welche Veranstaltungen erwarten Sie?

Informieren Sie sich hier auch gern über unser Gemeindeleben! Sie werden neben Alltäglichem auch Gottesdienste, Veranstaltungen und Initiativen entdecken, die nicht überall zu finden sind.    » weiterlesen

Haben Sie ein persönliches Anliegen?

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Diensten von der Taufe bis zur Beerdigung, aber auch Wegweiser für Zugezogene und Menschen, die (wieder) in die Kirche eintreten wollen.
» weiterlesen

Aktuelles Pfarrblatt

Das aktuelle Pfarrblatt liegt in gedruckter Form in den Kirchen aus. In digitaler Form kann es hier gelesen werden.
» Lesen am Bildschirm
» Herunterladen der PDF-Datei

Die nächste Ausgabe erscheint am 20. Sept. 2020.

Termin-Kalender

Bibellesung u. Impuls

Desinfektionsmittel statt Weihwasser – Klosterkirche St. Marienthal

Aktualisiertes Infektionsschutzkonzept für Gottesdienste und Veranstaltungen

Am 12. Juni 2020 hat Bischof Heinrich Timmerevers den Pfarreien ein überarbeitetes Infektionsschutzkonzept für Gottesdienste und Veranstaltungen vorgelegt. Darin wurden aufgrund der sinkenden Corona-Neuinfektionen etliche Einschränkungen zurückgenommen.

» Alle ofiziellen Infos des Bistums zur Corona-Krise 

Simon Stock – Quelle: https://www.heiligenlexikon.de

Wichtige Heilige unserer Pfarrei

Woche für Woche stellen wir einen Heiligen vor, der für unsere Pfarrei eine Bedeutung hat. Wir beginnen mit den Namenspatronen der Kirchen und Kapellen in der Pfarrei; später folgen Heilige, die in der Region gewirkt haben oder einen thematischen Bezug haben.   

» Heiliger der Woche vom 2. - 9. Aug.:
Simon Stock – Gründergestalt der Skapulierbruderschaften

Einführung in das geistliche Leben

Geistliches Leben hat viele Facetten und mitunter ist es gar nicht so einfach, sich im Gewirr von unzähligen Begriffsdeutungen und Angeboten zurechtzufinden. Deswegen ist es hilfreich, sich mit den wichtigsten Kriterien vertraut zu  machen. In jedem Quartal wenden wir uns einem neuen Aspekt zu.   

» Alle Beiträge

Lectio-divina-Projekt im Juli: "Ich-bin"-Worte Jesu im Johannesevangelium

Vom 1. bis zum 28. Aug. beschäftigen wir uns im Rahmen des Lectio-divina-Projekts mit den "Ich-bin"-Worten Jesu im Johannesevangelium. Neue Interessenten können gern mitmachen! Dazu werden auf der Webseite Unterlagen bereitgestellt. Das nächste Treffen findet am Freitag, den 28. Aug. im Gemeindesaal Ostritz statt. Inhaltlich geht es mit dem Brief an die Philipper weiter.